Elektronik

Schaltregler besser als 780x Spannungsregler

geschrieben von Nino Turianskyj

Der Positiv-Spannungsregler 7805 bzw. seine Verwandten mit anderen Spannungen sind die bekanntesten und am einfachsten anzuwendeten Festspannungsregler. Mit ein wenig externer Beschaltung hat man z.B. schnell die 5V Spannung (i.d.R. max. 1A)für einen Mikrocontroller bereit gestellt. Zu beachten ist dabei, dass man die maximale Verlustleistung nicht ausreizt oder überschreitet.

Solange man im Rahmen bleibt und die Eingangsspannung nicht wesentlich über der Ausgangsspannung liegt, kommt man mit dem 7805 gut klar. Aber schon bei 24V, die auf 5V geregelt werden sollen, ist selbst bei geringem Stom schnell Erwärmung spürbar, ein Kühlkörper muss her. Dies ist im Aufbau des 7805 begründet, der viel in Wärme umsetzt.

Effektiver gehen da Schaltregler an die Sache ran. Der Wirkungsgrad liegt i.d.R. deutlich über 80%, da die überschüssige Spannung nicht einfach in Wärme umgewandelt wird. Ein wenig Theorie zu Schaltreglern ist hier zu finden: Klick.. Für den Aufbau von Schaltreglern gibt es eine Reihe von ICs und auch Dimensionierungs-Tools. Die korrekte Bauteilauslegung ist beim Design von Schaltreglern enorm wichtig.

Aus einem Projekt heraus entstand eine kleine Platine (30x45mm) mit einem LM2594 als Schaltregler-IC. Dieser kann bis maximal 0,5A belastet werden. Das sollte auch für anspruchsvollere Projekte im Microcontroller-Bereich ausreichen. Damit sind Wandlungen von 24V auf 5V ohne Kühlung des Spannungsreglers kein Problem mehr, was ja besonders für LED-Anwendungen interessant ist.

Schaltregler-Platine

Schaltregler-Platine

Die so entstandene Platine kann standalone oder auch als Modul auf einer anderen Platine eingesetzt werden. Sie ist entsprechend flexibel aufgebaut. Die Platinenverbindung gelingt einfach über Stiftleisten. Dieses Modul wird zukünftig als Bausatz angeboten. Es ist durch die vorwiegende Auslegung als THT-Elemente auch bestens für Bastler geeignet.

Schaltregler in zwei Varianten

Stifleisten zur Direktverbindung

Kommentar hinterlassen

*