LED-Test

Vergleich RGB-LEDs im PLCC6-Gehäuse

Vergleich 2
geschrieben von Nino Turianskyj

In anbetracht dessen, dass die Samsung-RGB-LEDs demnächst wohl kaum noch zu bekommen sein werden (sind seit einiger Zeit abgekündigt), habe ich mal diese mit zwei China-LEDs verglichen. Ich wollte wissen, ob der Eindruck einer dieser LEDs wirklich mit der Samsung vergleichbar ist (rein subjektiv/optisch).

Vergleich RGB-LEDs PLCC6

Vergleich RGB-LEDs PLCC6

Die Samsung-LEDs sind hinreichend bekannt und es wird ja auch von der besseren Farbdarstellung gesprochen. Die erste Sorte China-LEDs sind die, welche u.a. bei den meisten PIX-Platinen oder auch bei den 50x50mm Pixeln zum Einsatz kommen. Diese LEDs sind ja für China-LEDs gar nicht so schlecht. Ich hatte mir zusätzlich noch LEDs in einem schwarzen Gehäuse bestellt, um diese auf schwarzen Platinen zu verwenden. Die Fotos zeigen die einzelnen sowie gemischten Farben mit je 100% Anteil.

Vergleich 1 Vergleich 2 Vergleich 3

Vergleich 4 Vergleich 5

Zu meiner Verwunderung musste ich feststellen, dass die China-LED im schwarzen Gehäuse mindestens genauso gut ist wie die Samsung-LED. Das betrifft die Helligkeit, aber auch die Farbmischung. Besonders das Weiß aus den 3 RGB-Farben gefällt mir hier sehr gut. Erwartungsgemäß fällt die einfache China-LED da etwas ab. Also kann man da durchaus von einem sinnvollen Ersatz sprechen, auch mit diffusem Gehäuse. Nur die Bauhöhe ist da doppelt so hoch wie bei den anderen LEDs. Preislich liegen diese mit ca. 30ct. irgendwo zwischen Samsung und Billig-LED. Aus meiner Sicht eine gute Alternative. Hier noch der Testaufbau und die LEDs im Detail.

Testaufbau

Testaufbau

Kommentar hinterlassen

*